AUSSTELLUNG

Tacita Dean, Palast I-VI , 2005 © Tacita Dean, Foto: Kai-Annett Becker

Gezeichnete Stadt
Arbeiten auf Papier 1945 bis heute
14.08.20–04.01.21

Die Faszination internationaler Künstler*innen für die moderne Großstadt ist in der Kunst, die seit 1945 in Berlin entsteht, stets lebendig und gegenwärtig. Die Berlinische Galerie verfügt über eine der größten und wichtigsten Kunstsammlungen zur Stadt Berlin. Eine besondere Auswahl wird nun ab dem 14. August teilweise erstmals präsentiert. Es werden über 175 Werke von 22 Künstlerinnen und 47 Künstlern ausgestellt: überwiegend Zeichnungen in großen, mittleren, kleinen Formaten, viel Buntes und Schwarzweißes in sehr unterschiedlichen Techniken sowie ein facettenrei­cher Stilmix aus Gegenständlichkeit, Fotorealismus, Surrealismus, Spätexpressionismus, Abstraktion, Illustrationen und Comic.

  • Führung für Gruppen:
    60 Min, 70 €
    zzgl. Eintritt
    max. 10 Teilnehmende
  • Führung für Schulklassen:
    60 Min, 50 €
    zzgl. Eintritt
    max. 10 Teilnehmende
  • Buchung:
    > 030 247 49 888
    > museumsdienst@kulturprojekte.berlin

  • Öffentliche Führungen
  • Samstags und sonntags um 15:00 auf Deutsch
    Samstags 16:15 Uhr auf Englisch
    Jeden ersten Montag im Monat um 15:00 auf Englisch
    60 Min, kostenfrei


Hannah Höch, Roma, 1925 (Ausschnitt), © VG Bild-Kunst, Bonn 2020, Repro: Kai-Annett Becker

Kunst in Berlin
1880-1980 Dauerausstellung 

Der Rundgang durch die Dauerausstellung erzählt vom Auf und Ab der Kunststadt Berlin: ausgehend von der frühen Moderne um 1900 über Expressionismus, osteuropäische Avantgarde der 1920er Jahre, Neue Sachlichkeit, Kunst während der Diktatur des Nationalsozialismus und dem Neuanfang nach 1945, die Nachkriegsmoderne und Kunst im Kreuzfeuer des Kalten Kriegs, bis hin zu rebellischen Positionen der 1960er und 1970er Jahre, als die Mauer die Stadt in Ost und West teilte. Zu sehen sind rund 250 Werke: Gemälde, Grafiken, Skulpturen, Fotografien, Werke der Architektur sowie umfangreiches Archivmaterial.

  • Führung für Gruppen:
    60 Min, 70 €
    zzgl. Eintritt
    max. 10 Teilnehmende
  • Führung für Schulklassen:
    60 Min, 50 €
    zzgl. Eintritt
    max. 10 Teilnehmende
  • Buchung:
    > 030 247 49 888
    > museumsdienst@kulturprojekte.berlin

  • Öffentliche Führungen
  • Samstags und sonntags um 15:00 auf Deutsch
    Samstags 16:15 Uhr auf Englisch
    Jeden ersten Montag im Monat um 15:00 auf Englisch
    60 Min, kostenfrei