KÄTHE·KOLLWITZ·MUSEUM

Käthe-Kollwitz-Museum © Käthe-Kollwitz-Museum Berlin, Fotostudio Bartsch

Mehr als ein Leben
Dauerausstellung

Führung

Die Neupräsentation der Dauerausstellung mit Zeichnungen, Grafiken und Skulpturen von Käthe Kollwitz folgt dem einfachen und überzeugenden Prinzip der Chronologie. Die Einführung im Erdgeschoß lässt das Berlin der Käthe Kollwitz lebendig werden. Auf diese Art werden der biografische, künstlerische Werdegang und die damit verbundene Haltung der Künstlerin vor dem zeitgeschichtlichen Kontext nachvollziehbar. Erkennen lassen sich dabei Kontinuitäten – so das Arbeiten in Zyklen oder ihr Interesse an dem Typus des Arbeiters – als auch Abbrüche und Neuanfänge – zum Beispiel das Fallenlassen des künstlerischen Mittels der Radierung, die Entdeckung des Holzschnitts oder ihr verändertes Verständnis zum Thema Gewalt.

Je nach Interesse kann die Führung auch einen historisch-sozialen oder künstlerisch-stilistischen Schwerpunkt haben.

Buchbares Angebot für Schulklassen:

60 min, 50 €
Eintritt frei

Buchung & Beratung:
Museumsdienst Berlin
Tel.: 030 24 74 98 88
museumsinformation@kulturprojekte.berlin


Gefühle erleben. Gefühle zeigen.

Workshop für Schulklassen

Wohl keine Künstlerin kann so Gefühle ausdrücken wie Käthe Kollwitz. Es fehlt uns mitunter an Worten für deren Intensität und Wiedergabe. Diese Führung bezieht die Besucher ein. Mit Bewegungselementen vor ausgewählten Kunstwerken der Sonderausstellung ist selbst zu erfahren, was Freude, Trauer und Schmerz, Schützen und Alleinsein bedeuten.

Buchbares Angebot:

90 min, 60 €
Eintritt frei
Sek I + II

Buchung & Beratung:
Museumsdienst Berlin
Tel.: 030 24 74 98 88
museumsinformation@kulturprojekte.berlin


Ist das ein Comic? 

Bildgeschichten und Zyklen

Workshop

In den beiden Zyklen Ein Weberaufstand und Krieg konzentriert und verdichtet Käthe Kollwitz eine Erzählung des Aufbegehrens und des Leids in wenige prägnante Bildfolgen. Wir besprechen, was hier eigentlich passiert und schauen auch auf die Form der Darstellung. Was sind das für Bildfolgen? Was ist ein Bilderzyklus? Ist das ein Kurzcomic? Ausgehend von einem selbst ausgewählten Bild können die Jugendlichen ihre eigene Bildergeschichte entwickeln. Zeichnerisch erforschen sie dabei auch die darstellerischen Möglichkeiten der farblich reduzierten Pointierung, von denen Käthe Kollwitz in ihren Zyklen ein meisterliches Zeugnis bietet.

Buchbares Angebot:

90 min, 60 €
Eintritt frei
ab Sek I

Buchung & Beratung:
Museumsdienst Berlin
Tel.: 030 24 74 98 88
museumsinformation@kulturprojekte.berlin


Zeichnen und Erzählen

Workshop für Schulklassen

Ausgangspunkt für unseren Workshop ist Käthe Kollwitz’ Zyklus Ein Weberaufstand. Vor dem Hintergrund sozialer Verhältnisse in Berlin Ende des 19. Jahrhunderts und heute überlegen wir uns andere Geschichten. In Kleingruppen suchen wir jeweils ein Bild in den Räumen des Museums, das uns herausfordert, eine Geschichte weiter zu erzählen. Was fehlt vielleicht den dargestellten Webern, Arbeitern, Müttern? Was wünschen sie? Was würden wir uns für einen anderen Fortgang der Bildgeschichte wünschen?

Buchbares Angebot:

90 min, 60 €
Eintritt frei
Sek I

Buchung & Beratung:
Museumsdienst Berlin
Tel.: 030 24 74 98 88
museumsinformation@kulturprojekte.berlin